Unsere Umgebung

Ostseebad Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn hat seine Chance genutzt und sich in den letzten Jahren zauberhaft entwickelt:

Der schöne breite Strand, die Cafes und Restaurants an der Strandpromenade, der Yachthafen und mitten drin der wunderschöne Stadtwald bieten nicht nur in den Sommermonaten abwechselungsreiche Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Die Wellnessangebote der Hotels sind insbesondere in den Wintermonaten eine gute Ergänzung zu langen Strandspaziergängen.

Der Kulturverein der Stadt Kühlungsborn organisiert regelmäßig Ausstellungen, Konzerte, Theater und Sportevents für Groß und Klein. Auch die (Wasser-) Sportmöglichkeiten sind vielfältig: Segeln, Surfen, Tauchen, Reiten, Golf u.v.m.

Die offizielle Homepage der Stadt informiert über die Stadt, Kultur, Sport, Gastronomie und zur Geschichte des Ortes.

Rund um das Ostseebad Kühlungsborn

In nur wenigen Minuten erreicht man mit dem Fahrrad einsame Ostseestrände oder die Kühlung - eine bewaldete Hügellandschaft mit Aussicht über die ganze Region.

Das mondäne Seebad und Luxushotel Heiligendamm ist bequem mit einem Spaziergang am Strand, auf dem Fahrrad oder mit der historischen Dampfeisenbahn „Molli“ zu erreichen.

Das Ostseebad Rerik, das einzigartige Salzhaff oder die gemütliche Insel Poel sind weitere nahgelegene Ausflugsziele. Auch viele historische Herrensitze in der Umgebung, der Gespensterwald oder das Naturschutzgebiet Riedensee laden zu einem Ausflug ein.

Wunderschön ist eine Fahrt mit der Dampflokomotive Molli nach Heiligendamm oder in den historischen Kurort Bad Doberan mit dem beeindruckenden Doberander Münster (UNESCO Weltkulturerbe beantragt).

Die Altstädte von Rostock und Wismar (UNESCO Weltkulturerbe) sind nicht nur bei schlechtem Wetter unbedingt einen Besuch wert.